Top
VideoanleitungenWordPress

Wie man leicht kundenspezifischen Code in WordPress hinzufügt (ohne Ihre Site zu brechen)


Oft werden Sie beim Lesen von WordPress-Tutorials aufgefordert, benutzerdefinierte Code-Snippets in der functions.php-Datei Ihres Themes oder in einem Site-spezifischen Plugin hinzuzufügen. Das Problem ist, dass selbst ein winziger Fehler Ihre Website beschädigen kann. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen eine einfache Möglichkeit, benutzerdefinierten Code in WordPress hinzuzufügen, ohne Ihre Website zu beschädigen.

Das Problem mit benutzerdefinierten Code-Snippets

Oft finden Sie Code-Snippets in WordPress-Tutorials mit Anweisungen, um sie in die functions.php-Datei Ihres Themes oder ein Site-spezifisches Plugin einzufügen.

Das Problem ist, dass selbst ein kleiner Fehler im benutzerdefinierten Code-Snippet Ihre WordPress-Site zerstören und unzugänglich machen kann.

Das andere Problem ist, dass wenn Sie mehrere Code-Snippets in einem Site-spezifischen Plugin hinzufügen, es schwierig werden kann, die Datei zu verwalten.

Bei der Suche nach einer Lösung haben wir kürzlich festgestellt, dass es für Benutzer einfach ist, benutzerdefinierte Code-Snippets in WordPress hinzuzufügen und zu verwalten.


Hinzufügen von benutzerdefinierten Code-Snippets in WordPress 

Als erstes musst du das Code Snippets Plugin auf deiner Webseite installieren und aktivieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation eines WordPress-Plugins.

Nach der Aktivierung fügt das Plugin einen neuen Menüpunkt Snippets in Ihre WordPress Admin-Leiste ein. Wenn Sie darauf klicken, wird Ihnen eine Liste aller benutzerdefinierten Code-Snippets angezeigt, die Sie auf Ihrer Site gespeichert haben.

Da Sie das Plugin gerade installiert haben, ist Ihre Liste leer.

Gehen Sie weiter und klicken Sie auf die Schaltfläche Neu hinzufügen, um Ihr erstes benutzerdefiniertes Code-Snippet in WordPress hinzuzufügen.


Dadurch gelangen Sie zur Seite “Neuen Snippet hinzufügen”.

 

Sie müssen zunächst einen Titel für Ihr benutzerdefiniertes Code-Snippet eingeben. Dies könnte alles sein, was Ihnen hilft, den Code zu identifizieren. Danach können Sie Ihr Code-Snippet kopieren und in das Code-Feld einfügen.

Im obigen Screenshot haben wir ein benutzerdefiniertes Code-Snippet hinzugefügt, um die WordPress-Versionsnummer von unserer Testseite zu entfernen.


function wpb_remove_version() {
return '';
}
add_filter('the_generator', 'wpb_remove_version');

Unterhalb des Code-Felds sehen Sie einen Textbereich zum Hinzufügen einer Beschreibung. Sie können hier etwas hinzufügen, das Ihnen hilft zu verstehen, was dieser Code macht, wo Sie ihn gefunden haben und warum Sie ihn zu Ihrer Website hinzufügen.

Sie können Ihrem Code-Snippet auch Tags zuweisen. So können Sie Ihre Code-Snippets nach Thema und Funktionalität sortieren.


Abschließend können Sie auf die Schaltfläche “Änderungen speichern und aktivieren” klicken.

 

Wenn Sie das Code-Snippet nur speichern und nicht aktivieren möchten, können Sie auf die Schaltfläche “Änderungen speichern” klicken.

 

Sie können den Umfang des Code-Snippets auch ändern. Sie können es nur im WordPress Admin-Bereich, im Front-End Ihrer Site oder überall ausführen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie die Standardeinstellung “Schnipsel überall ausführen” aktiviert.


Sobald Sie das Code-Snippet gespeichert und aktiviert haben, wird es sofort auf Ihrer Website wirksam.

Fehler im benutzerdefinierten Code behandeln 

Wenn Sie beim Hinzufügen des benutzerdefinierten Codes in Ihrer Site-spezifischen Plug-in- oder Designdatei einen Fehler machen, wird Ihre Site normalerweise nicht mehr verfügbar.

Sie würden einen Syntaxfehler oder einen 500 internen Serverfehler auf Ihrer Site sehen. Um dies zu beheben, müssen Sie Ihren Code manuell mit einem FTP-Client rückgängig machen.

Der nette Teil des Code Snippets Plugins ist, dass es automatisch einen Syntaxfehler im Code erkennt und sofort deaktiviert.


Es zeigt Ihnen auch eine hilfreiche Fehlermeldung, damit Sie den Fehler debuggen können.

Verwalten Sie Ihre benutzerdefinierten Code-Snippets

Code Snippets Plugin bietet eine einfachere grafische Benutzeroberfläche zur Verwaltung Ihrer benutzerdefinierten Code-Snippets in WordPress.

Sie können Code-Snippets speichern, ohne sie auf Ihrer Site zu aktivieren. Sie können das Snippet jederzeit deaktivieren. Sie können auch bestimmte Code-Snippets exportieren oder alle exportieren.


Wenn Sie Websites auf einen anderen Server verschieben, können Sie Ihre Code-Snippets mit dem Code Snippets-Plug-in auf der Seite Snippets »Importieren importieren.

Das Code Snippets-Plug-in funktioniert sofort, aber Sie können die Plugin-Einstellungen optimieren, indem Sie auf der Seite Snippets »Einstellungen nachsehen.