Top
DekorierenValentinstag

VALENTINSTAG-DIY: GLITZER KONFETTI POPPERS



Endlich, da ist er: Der neue Hochzeitstrend aus den USA hat nun auch Deutschland erreicht und möchte natürlich ausprobiert werden. Die nachfüllbare Alternative zum Reis-werfen findest Du in den Konfetti Poppers. Egal ob Groß oder Klein, hier wird gepushed was das Konfetti her gibt! Mit verschiedenen Füllungen und Etikettvarianten kannst Du Dir Deinen individuellen Konfetti Popper selbst gestalten. Besonders alle Glitzer-Fans kommen in dieser DIY-Variante, passend zum Valentinstag, voll auf ihre Kosten.

Was Du dazu brauchst:

Schablonen (Vorlage zum Ausdrucken)
Schere
Doppelseitiges Klebeband
Push-Pops
Glitzerpapier
Glitzer


Und so wird es gemacht:
Drucke und schneide die Schablonen-Vorlage aus. Zeichne sie auf dem roten Glitzerpapier nach und schneide das Glitzerpapier entsprechend zu. Oder schneide die Herzen-Vorlage entsprechend zu.

Beklebe die Rückseite an beiden Enden mit doppelseitigem Klebeband und fixiere so das Etikett auf den Push Up Popper.


Nimm Nun das Glitzer und befülle damit Deinen Push Up Popper. 
Hierbei brauchst Du nicht soviel, wie bei einer Konfetti-Füllung, da das Glitzer sehr ergiebig beim pushen ist.


Der Deckel schützt den Inhalt beim Transport zu Deinen Liebsten. Zum Pushen nimm den Deckel ab und stoße das Glitzer mit einem kräftigen Ruck nach oben.