Top
Haus und GartenMobel und Design

Im Inneren des weltweit einzigen privaten 787 Dreamliner

Treten Sie ein in den weltweit einzigen privaten Boeing 787 Dreamliner, ein unglaublich luxuriöses Flugzeug, das 230 Millionen Pfund kostet

 

  • Der luxuriöseste Privatjet der Welt, “2-DEER”, kostet geschätzte 230 Millionen Pfund.
  • Der Jet bietet Platz für bis zu 40 Personen, und ist komplett mit einem Schlafzimmer und Bad.
  • Es kostet rund £ 56.000 pro Stunde zu mieten und kann von überall auf der Welt fliegen.

 

Das kommerzielle Boeing 787 Dreamliner Flugzeug kann normalerweise zwischen 240 und 335 Passagiere befördern – aber der Zweck dieses Modells ist ein bisschen anders.

Mit dem augenzwinkernden Kennzeichen “2-DEER” wurde das Flugzeug entkernt und komplett renoviert, um marktführende technologische Innovationen wie ferngesteuerte Jalousien und Möbel, dimmbare Beleuchtung und eine besonders geräumige Dusche zu bieten.

Das Privatflugzeug ist das einzige seiner Art – und kostet rund £ 55.800 ($ 74.000) pro Stunde.

 

Passagiere betreten das Flugzeug in eine “Lobby”, die zu einem dunklen holzgetäfelten Korridor führt.

 

Dann erreichen Sie die Hauptlounge des Jets.

 

Die Lounge bietet Platz für 16 Personen, dank der Sammlung von Lazy Boy Sesseln, Chaiselongues und Sofas

 

Die zwei großen Tische im Salon werden für einen frühen Abend Drink, Nachmittagstee oder ein komplettes Bankett verwendet.

 

Geschirr der Spitzenklasse – einschließlich handgeschliffener Glasdekanter und Vasen und Bone China.

 

Es gibt auch drei Breitbild-TVs im Wohn- und Essbereich.

 

Wenn Sie von der Lobby in Richtung der Vorderseite des Flugzeugs absteigen, finden Sie ein komplett geschlossenes, völlig privates Hauptschlafzimmer mit einem Super-Kingsize-Doppelbett.

 

 

 

Das Hauptschlafzimmer hat sogar sein eigenes steinverkleidetes “Hauptwaschzimmer” mit einer geräumigen Dusche und einem Doppelwaschbecken.

 

18 Business-Class-Plätze mit eigenen Annehmlichkeiten (und viel Beinfreiheit) finden Sie im hinteren Teil des Flugzeugs für zusätzliche Gäste.