Top
DekorierenHalloween

Feiern Sie Halloween und was Sie wissen müssen

Es ging nicht immer um Süßigkeiten und Kostüme.

Kürbis verziert

Kürbis verziert

 

 

  • Die Geschichte von Halloween reicht bis zu einem heidnischen Festival namens Samhain zurück.
  • Das Wort “Halloween” stammt von “All Hallows ‘Eve” und bedeutet “heiliger Abend”.
  • Vor Hunderten von Jahren kleideten sich die Menschen als Heilige und gingen von Tür zu Tür, was der Ursprung von Halloween-Kostümen und Trick-or-Treating ist.

Es gibt ein paar Dinge, die uns einfallen, wenn wir an Halloween denken:

Sich in Kostümen kleiden, Kürbislaternen schnitzen und natürlich jede Menge Süßigkeiten konsumieren. Obwohl es Spaß macht, sich verkleidet zu kleiden und Leckereien zu sammeln, hat Halloween viel mehr zu bieten, als viele erkennen.Die Geschichte des Urlaubs geht viele, viele Jahre zurück – und es ist noch schlimmer als Sie denken.Hier ist ein Überblick darüber, wie Halloween entstanden ist.

Warum feiern wir Halloween am 31. Oktober?

Halloween fällt am 31. Oktober, weil an diesem Tag das alte gälische Festival von Samhain, das als früheste bekannte Wurzel von Halloween gilt, stattfand. Es war eine entscheidende Zeit des Jahres, in der sich die Jahreszeiten veränderten, aber (noch wichtiger) glaubten die Beobachter auch, dass die Grenze zwischen dieser und der nächsten Welt zu dieser Zeit besonders schmal wurde, so dass sie sich mit den Toten verbinden konnten. Dieser Glaube wird von einigen anderen Kulturen geteilt. Eine ähnliche Idee wird um den jüdischen Feiertag von Jom Kippur erwähnt, der typischerweise auch im Oktober stattfindet und das Gebet für die Toten beinhaltet.

Skelett

Skelett

Sie wissen bereits, dass Halloween feiern am 31. Oktober gefeiert wird, aber Sie wissen möglicherweise nicht Folgendes:

Das Wort bedeutet wörtlich “heiliger Abend” und war den frühen europäischen Feiernden als All Hallows ‘Eve bekannt. Aller heiligen Abend (31. Oktober) und Allerheiligen (1. November) huldigten den Heiligen (“Heilige”).

Kürbis verziert

Kürbis verziert

Die Geschichte der Halloween-Aktivitäten

Der frühe heidnische Feiertag Samhains beinhaltete viele rituelle Zeremonien, um sich mit Geistern zu verbinden, da die Kelten polytheistisch waren. Obwohl über diese Feierlichkeiten nicht viel bekannt ist, glauben viele, dass die Kelten im Kostüm gefeiert wurden (sie waren wahrscheinlich so einfach wie Tierhäute), hatten besondere Feste und bauten Laternen, indem sie Kürbisse aushöhlen (daher die Geschichte von Kürbislaternen). Im Laufe der Zeit, als das Christentum die Herrschaft übernahm und die heidnischen Untertöne des Feiertags abnahmen, blieben die grundlegenden Traditionen des Festivals jedes Jahr Teil der Popkultur, sie entwickelten sich einfach und modernisierten sich.

Kürbis verziert

Kürbis verziert

Geschichte der Halloween-Kostüme und Süßes oder Saures

Viele Leute sollen sich als Heilige verkleiden und Lieder oder Verse von Tür zu Tür aufsagen. Kinder würden auch von Tür zu Tür gehen und nach “Soul Cakes” fragen, ein Leckerbissen, ähnlich wie Kekse. Technischer Hinweis: Soul Cakes entstand am 2. November als Teil des All Souls ‘Day-Urlaubs (Yep, ein dritter Feiertag!), Wurde jedoch schließlich Teil der Halloween-Nacht, als sich das Konzept zu Trick-or-Treating entwickelte.

Auch die Kostüme haben sich weiterentwickelt. Während sie als ernsthafte Ehrungen an die Heiligen begannen, geriet diese Tradition wahrscheinlich irgendwann in Ungnade… Bis junge schottische und irische Prankster auf die Idee kamen, sich wieder in gruselig aussehendem Gewand zu kleiden, um ahnungslose Nachbarn zu erschrecken. Und dank dieser lokalen Hooligans wurden Halloween-Kostüme gleichzeitig gruselig, unheimlich, witzig und kreativ.

Hexe

Hexe

Halloween heute

Offensichtlich ist Halloween heute ein beliebter Feiertag in Amerika, aber es ist fast nicht über den Atlantik gekommen. Die Puritaner waren mit den heidnischen Wurzeln des Urlaubs nicht einverstanden und nahmen an den Feierlichkeiten nicht teil. Als jedoch irische und schottische Einwanderer in größerer Zahl nach Amerika kamen, gelangte der Urlaub zurück in den Zeitgeist.

Und auch in diesem Jahr werden wir alle am 31. Oktober unsere Lieblingsspeisen genießen und die Dekorationen unserer Nachbarn bewundern können – und die einzigen unheimlichen Geister, über die wir sprechen, sind die Hexen und Geister, unter denen unsere Freunde sich verkleidet haben.